Einladung zur Winterbauhütte 2020

Liebe Raumpaten, liebe Bauhelfer und liebe Burgfreunde!

Wir möchten euch alle ganz herzlich zur nächsten Winterbauhütte auf der Burg Ludwigstein vom 01. bis 05. Januar 2020 einladen. 

An unserer Burg haben sich auch im vergangenen Jahr wieder viele interessante und schöne Baustellen entwickelt, die wir gemeinsam in den 4 Tagen angehen wollen. Wie immer soll es so sein, dass jeder etwas findet an dem die eigenen Qualifikationen angewandt oder neue erworben werden können. Niemand braucht große Vorkenntnisse, Motivation ist völlig ausreichend. Wir werden unter anderem Fenster und Türen bauen, Gräben ziehen, Löcher bohren, Leitungen verlegen oder Farbe pinseln. Weiterhin gibt es auch die Möglichkeit in der Küche etwas beizutragen. Wie man sieht haben wir schon viele Baustellen vorbereitet, andere werden sich sicherlich noch ergeben. Aber auch für eigene Ideen und Projekte z.B. der Raumpaten findet sich natürlich Zeit und Hilfe. Neben der Arbeit steht das gemeinsame Erlebnis rund um den Ludwigstein im Vordergrund, so dass auch immer der Raum für nette Singerunden und Gespräche gegeben ist.

Anreise ist am Mittwoch ab 18:00 Uhr, Aufnahme der Arbeiten am Donnerstag nach dem Frühstück und die Abschlussrunde ist am Sonntag um 11:30 Uhr. Eine spätere Anreise ist natürlich zu jedem Zeitpunkt möglich, bitte gebt dies in der Anmeldung an. Für eine bessere Planung bitte auch vorhandene Qualifikationen oder Interessen an bestimmten Baustellen mit angeben. Die Teilnahme an der Bauhütte ist wie gewohnt kostenfrei. Die kompletten Zimmer der Burg werden für diese Zeit geblockt sein. Die Verpflegung wird von der Burg gestellt. Auch das Schwimmbad kann frei genutzt werden. 

Selbstverständlich gelten auf der Winterbauhütte die Verhaltensregeln die gemeinsam entwickelt wurden. Dies sind die „Zugangsregeln des Dialogs der Bünde“, Die „Haltung gegen Rechtsextremismus der Burg“ und der „Verhaltenskodex des Beräunertreffens“. Alle Dokumente sind auf der Homepage der Burg www.burgludwigstein.de zu finden.

Wer an der Bauhütte teilnehmen will, meldet sich bitte bis zum 15. Dezember unter folgendem Anmeldungslink an: 
https://forms.gle/R8Va6Pu1QAZJBjUz8

Wer mit seinen Sprösslingen zur Bauhütte kommen möchte, kann dies gern bei uns mit anmelden. Wir werden uns dann um ein paar kleine Projekte kümmern, die ihr gemeinsam umsetzten könnt. (Bei Rückfragen meldet euch bitte bei Jule: raumpaten@burgludwigstein.de)

Für alle Nähfreunde: Wer mag kann gerne seine Nähmaschinen zur Verfügung stellen, um damit viele tolle Nähprojekte umsetzten zu können. 

Für die Raumpaten: Bitte meldet uns rechtzeitig, ob und was ihr an euren Räumen verändern wollt, damit wir uns dementsprechend mit Materialien eindecken können. Um diese Baustellen vorbereiten zu können, wendet euch bitte an Jule (raumpaten@burgludwigstein.de ), diese wird euch einen Ansprechpartner aus dem Bauhüttenkreis vermitteln.

Mit herzlichen Grüßen von der Burg
Der Bauhüttenkreis

„Wie weiter nach dem Missbrauch?“ – Starkes Echo nach Aufarbeitungsseminar

Liebe Burgfreunde,

20 Teilnehmer und Referenten folgten am zweiten Novemberwochenende der Einladung in die Jugendbildungsstätte Ludwigstein zum Seminar „Wie weiter nach dem Missbrauch?“. Es war wohl das erste Seminar der bündischen Jugend, welches unmittelbar die Möglichkeit eröffnete, mit Betroffenen aus ihren Reihen ins Gespräch über deren Wünsche und Forderungen in Hinblick auf die Aufarbeitung sexualisierter Gewalt zu kommen. Es war aber auch für die meisten der Betroffenen die erste Möglichkeit, in einem größeren Kreis mit jenen zu sprechen, die sich in den Bünden für Aufarbeitung einsetzen. Zum Weiterlesen findet sich hier ein ausführlicher Seminarbericht.

Rund um die Veranstaltung gab es Pressebeiträge in der FAZ und der HNA, einen TV-Beitrag in der Hessenschau und einen Radio-Beitrag auf hr-info. Die Veröffentlichungen sind dokumentiert auf der Seite des Arbeitskreises „Schatten der Jugendbewegung“.

Eure Ansprechpartner für Rückfragen sind Selmar (selmar.sechtling@burgludwigstein.de) und Stephan (stephan.sommerfeld@burgludwigstein.de).