Eindrücke vom 15. Beräunertreffen

Liebe Burgfreunde,
Wettstreit, Wetter, Workshops – zum Beräunertreffen 2019 war alles großartig. Von den ehrenamtlichen Helfern der VJL perfekt organisiert, reisten am vergangenen Wochenende mehr als 600 sangesfreudige Menschen zum 15. Beräunertreffen auf den Ludwigstein. Der Freitagabend war geprägt von Wiedersehensgesprächen und fetzigen Balkan-Rhythmen der Berliner Band „Polkageist“. Am Samstag konnten sich die Teilnehmer die Zeit bis zum Veranstaltungshöhepunkt mit anspruchsvollen AGs vertreiben und das Küchenteam hat wieder für alle eine schmackhafte Mittagsmahlzeit zubereitet. Der „bündische Markt“ fand, dem guten Wetter gezollt, dieses Jahr im Freien vor dem Enno-Narten-Bau statt und zeigte über die gesamte Dauer ein buntes Treiben an den Ständen. Weiter ging es mit dem Singewettstreit, der in Qualität und Anzahl der dargebotenen Beiträge auf sehr hohem Niveau viele neue Lieder für die Lagerfeuer der Jugendbewegten hervor brachte. Die daran anschließende „Singenacht“ breitete sich schnell in alle Ecken und Winkel der Burg aus, so dass auch hier jeder eine für ihn passende Singerunde finden konnte. Hier eine kleine Vorauswahl an Bildern und der Link zum Presseartikel.

Wir freuen uns schon jetzt auf das Wochenende 20.-22. März 2020, um im Jahr des 100jährigen Jubiläums der Jugendburg Ludwigstein die Erfolgsgeschichte „Beräunertreffen“ fortzuschreiben.

Einladung zum Vortrag „Gründungsgeschichte des Ringes junger Bünde und Jugendbewegung in den 1960er/70er Jahren“

Liebe Burgfreunde,
im Rahmen der RjB-Gespräche laden Euch der Ring junger Bünde und die Jugendbildungsstätte ganz herzlich am Samstag, 16. Februar 2019, um 15 Uhr im Enno-Narten-Saal zu Vortrag und Diskussion ein. Referent ist Fritz-Martin Schulz, der zur Gründungsgeschichte des Ringes junger Bünde und über die Jugendbewegung in den 1960er/70er Jahren sprechen wird. Der Eintritt ist frei.

Fritz-Martin Schulz (FM) ist ausgebildeter Repro-Fotograf und unternahm als Schüler zahlreiche Wanderfahrten durch Deutschland, Europa und darüber hinaus. Nach dem Eintritt in den Nerother Wandervogel wurde er dort später Bauhüttenführer, war in den 1960er und 1970er Jahren Vertreter seines Bundes im Ring junger Bünde und wurde 1974 nach dem Tod von Karl Oelbermann schließlich Bundesführer mit Wohnsitz auf Burg Waldeck im Hunsrück. FM verantwortet als Vorsitzender des Nerother-Verwaltungsrates die Bereiche Jugendarbeit, Bauleitung, Auslandsfahrten und Vorträge zur historischen Jugendbewegung. Als Autor veröffentlichte er die Bücher „Die letzten Wandervögel“ und „Von der Straße geworben“.

Eure Ansprechpartner für Rückfragen sind Selmar (selmar.sechtling@burgludwigstein.de) und Stephan (stephan.sommerfeld@burgludwigstein.de).

Bildvortrag „Auf der Walz durch die Welt in den Job“


Liebe Burgfreunde,
im Rahmen der Ludwigsteiner Winterbauhütte lädt Euch die Jugendbildungsstätte ganz herzlich am Freitag, 4. Januar 2019, um 21 Uhr zum Bildvortrag „Auf der Walz durch die Welt in den Job“ ein.

Adina Lange absolviert nach dem Abitur ein freiwilliges ökologisches Jahr und im Anschluss eine Ausbildung als Zimmerin. Ihre über dreijährige Walz führt sie als freireisende Zimmerin durch Deutschland, Frankreich, England, Irland und Kanada. Hier sammelt sie Erfahrungen beim Strohballenbau und kauft sich ein Fahrrad, um die USA von Nord nach Süd zu durchqueren. Anschließend arbeitet sie in Marokko, bereist das Land und lernt dort auch ihren Mann kennen. Zuletzt schließt sie eine zweijährige Ausbildung in Gotha als staatlich geprüfte Bautechnikerin ab und ist nun für die Göttinger Zimmerei Diedrich als Projektleiterin tätig. Adina ist Vorstandsmitglied im Fachverband Strohballenbau Deutschland e.V. und organisiert entsprechende Praxisseminare.

Teilnehmer der Winterbauhütte haben freien Eintritt, alle anderen Gäste zahlen 5 € an der Abendkasse, die als Spende für den Backofen im Backhaus neben dem Enno verwendet werden.

Die Teilnahme an der Winterbauhütte ist noch möglich. Hier gehts zur → Anmeldung.

Einladung zur Winterbauhütte (02.-06.01.2019)


Liebe Raumpaten, liebe Bauhelfer, lieber Vorstand und liebe Freiwillige!

Der Bauhüttenkreis lädt zur Winterbauhütte auf die Burg Ludwigstein vom 2. bis 6. Januar 2019 ein. Es werden je nach Jahreszeit Baustellen im Innen- und Außenbereich vorbereitet. Wer mag, kann sich gerne für die Helferverpflegung und Dokumentationsarbeiten melden.
Anreise ist am Mittwoch ab 18:00 Uhr, Aufnahme der Arbeiten am Donnerstag nach dem Frühstück und Abschlussrunde ist am Sonntag um 11:30 Uhr. Spätere Anreise ist nach Rücksprache jederzeit möglich. Die Teilnahme an der Winterbauhütte ist kostenfrei, Verpflegung wird von der Burg gestellt, Schwimmbadnutzung inklusive.
Wenn ihr an der Bauhütte teilnehmen wollt, meldet Euch bitte bis zum 15. Dezember 2018 unter folgendem Link: https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLScGIUEFCqPQQL68ju1oaCH4cnjwhiWeCvsTAAoDL_UbielgRg/viewform?fbclid=IwAR1LKizKqV0TMn-K0ID5qudsaVqoEu7c1YlDiCpV719GXs6FNcYkXIJ9ULw
oder über www.burgludwigstein.de an.

Wer sich bis zum 15.12.2018 bei uns angemeldet hat, den werden wir auf der Winterbauhütte mit einem kleinen Geschenk überraschen!

Für die Raumpaten: Bitte meldet uns rechtzeitig, ob und was ihr an euren Räumen verändern wollt, damit wir uns dementsprechend mit Materialien eindecken können. Um diese Baustellen vorbereiten zu können, wendet euch bitte an Jule (raumpaten@burgludwigstein.de).

Mit herzlichen Grüßen von der Burg
Der Bauhüttenkreis

Entwurfsgespräch Burgbergmodell

Burgmodell_Ausschnitt
Am 16. August 2018 trafen sich Burgvogt Selmar, Bauhüttenparlier Dirk (der sich ehrenamtlich die Zeit nahm) und Jubi-Leiter Stephan mit den LOMA-Architekten Petra und Ilja in deren Büro in Kassel. Anhand digitaler Entwürfe und anfassbarer Probestücke wurde über Material, Format und Gestaltung eines 3D-Arbeitsmodells des Ludwigsteiner Burgbergs entschieden. Das Modell soll ab dem Herbst durch die Burggremien auf Tournee gehen, um Ideen und Projekte im Rahmen des Masterplans zum 100jährigen Burgjubiläum im Jahr 2020 vorzustellen und zu diskutieren. Premiere ist beim Sitzungswochenende des Bauhüttenkreises vom 26.-28. Oktober 2018. Bis dahin, so das Ziel, sollen die von den LOMA-Architekten programmierten Modellfräsen ihre Arbeit getan haben.

Christine Thürmer – Livevortrag (22.09.2018)

Auf Einladung der Jugendbildungsstätte hält die Langstreckenwanderin und Bestsellerautorin Christine Thürmer am Samstag, 22. September 2018, 16:00 Uhr, auf der Jugendburg Ludwigstein einen öffentlichen Livevortrag zu ihrem Outdoorleben unter dem Titel „Von der Managerin zur meistgewanderten Frau der Welt“. Weiterlesen

Einladung zur Sommerbauhütte (05.-08.09.2018)

Liebe Raumpaten, liebe Burgfreunde,
auch in diesem Jahr laden wir Euch ganz herzlich vom 5. bis 8. September 2018 zur Sommerbauhütte auf Burg Ludwigstein ein. Anreise ist am Mittwoch ab 16:00 Uhr, Aufnahme der Arbeiten am Donnerstag nach dem Frühstück und die Abschlussrunde findet in diesem Jahr am Samstagabend statt. Grund ist der an die Sommerbauhütte sich anschließende Handwerkermarkt. Weiterlesen